Ferienwohnung Coburg Obergeschoss

Der Naturpark Frankenwald ist ein waldreiches Areal, welches direkt an den Thüringer Wald und dem Thüringer Schiefergebirge grenzt. Er gehört zum Mittelgebirgsgürtel der Bundesrepublik. Insgesamt umfasst der Naturpark eine Fläche von weit über 102.000 Hektar. Bereits im 13. Jahrhundert begann die Besiedelung des Frankenwaldes, vorallem in den Hochflächen. Geprägt ist der Wald von Fichten, welche auf einer Höhe von bis zu 794 Meter auf Grauwacke und Tonschiefer wachsen. Noch vor einigen Jahrhunderten wurde der Wald besonders von Tannen und Rotbuchen geprägt, weniger von Fichten. Die sogenannten Frankenwaldtannen wurden einst bis nach Amsterdamm auf Flößern über den Main und Rhein transportiert. Die abwechslungsreiche Landschaft mit vielen Wander- und Radwanderwegen machen den Naturpark Frankenwald bis heute zu einem der schönesten und beliebtesten Erholungsgebiete in Deutschland.