Coburg Fewo Untergeschoss

Egal wo man in Coburg unterwegs ist, eine Begegnung mit Sanctus Mauritius ist garantiert. Der Heilige Mauritius ist der Schutzpatron der Stadt. Von den Künstlern des Mittelalters wurde der in Ägypten geborene Mauritius stets mit dunkler Hautfarbe beschrieben. Diese Darstellung hat sich bis heute erhalten. Glaubt man den Legenden, so war Mauritius der Heerführer der römischen Legion im ägyptischen Theben. Als einziger, dunkelhäutiger Christ weigerte er sich, während der Unterdrückung durch die Gallier, die römischen Götter und das Standbild des Kaisers zu verehren. Dieses Verhalten legte der Kaiser als Aufruhr aus und lies Mauritius köpfen. Er erlitt den Märtyrertod. Bald darauf wurde er heilig gesprochen. Während des Mittelalters war Mauritius der Schutzherr mehrere Ritterorden, bevor er schließlich Schutzpatron der Stadt Coburg wurde.

Heiliger Mauritius - Coburger Mohr - Stadtwappen